Konferenzprogramm

Die im Konferenzprogramm der TDWI München 2024 angegebenen Uhrzeiten entsprechen der Central European Time (CET).

Hier kannst Du die Programmübersicht der TDWI München 2024 mit einem Klick als PDF herunterladen.

 

Track: TDWI Themenzirkel

Nach Tracks filtern
Alle ausklappen
  • Mittwoch
    12.06.
  • Donnerstag
    13.06.
13:30 - 14:30
TZmi
TDWI Themenzirkel BI- & Analytics-Verantwortliche in DL-Unternehmen
TDWI Themenzirkel BI- & Analytics-Verantwortliche in DL-Unternehmen

Du möchtest den Arbeitskreis der Business Intelligence und Analytics Verantwortlichen persönlich kennenlernen?

  • Du siehst Dich als erfahrenen Teil der Business Intelligence und Analytics Community?
  • Du bist in leitender Funktion des Business Intelligence/Analytics Teams einer Beratungsfirma?
  • Du interessierst Dich für den Dialog mit gleichgesinnten, über den Markt, Herausforderungen und auch für gute Kontakte für ein stabiles Netzwerk?

Dann komm zu uns! Hier stellt sich der Arbeitskreis vor!

Claudia Koschtial ist geschäftsführende Gesellschafterin der Marmeladenbaum GmbH sowie erfahrende Lehrbeauftrage an der BTU Cottbus, der FH Berlin und der TU BA Freiberg. Ihre Themenschwerpunkte sind Business Intelligence, Advanced Analytics und Data Science und sind durch langjährige Projekterfahrung, Publikationen und Referenzen belegt. 

Mehr Inhalte dieses Speakers? Schaut doch mal bei sigs.de vorbei: https://www.sigs.de/autor/claudia_koschtial

Klaus-Dieter Schulze, Mitgründer und Vorstandsmitglied des TDWI e.V., hat seit über 20 Jahren verantwortliche Positionen im Data & Analytics-Umfeld bei verschiedenen Beratungshäusern inne. Seit Juli 2022 ist er Geschäftsführer bei b.telligent. Er beschäftigt sich auf Basis seines betriebswirtschaftlichen Studiums bereits seit 1994 intensiv mit Data & Analytics. Er hat verschiedene Fachartikel und Buchbeiträge veröffentlicht und referiert regelmäßig bei Fachveranstaltungen.

Mehr Inhalte dieses Speakers? Schaut doch mal bei sigs.de vorbei: https://www.sigs.de/autor/klausdieter.schulze

Claudia Koschtial, Klaus-Dieter Schulze
Claudia Koschtial, Klaus-Dieter Schulze
Vortrag: TZmi

Vortrag Teilen

13:15 - 14:15
TZdo
TDWI Themenzirkel Branchenfokus Finanzindustrie: Chancen & Herausforderungen von GenAI anhand eines Praxisbeispiels im Financial Services-Segment
TDWI Themenzirkel Branchenfokus Finanzindustrie: Chancen & Herausforderungen von GenAI anhand eines Praxisbeispiels im Financial Services-Segment

In diesem Slot zeigt Johannes Hötter (Mitgründer und Geschäftsführer des Bonner Startups Kern AI) welche Chancen & Herausforderungen GenAI im Financial Services-Segment mit sich bringt. Dabei werden sowohl fachliche als auch technische Details vorgestellt, welche an diesem Anwendungsfall Ideenimpulse geben soll, wie Anwendungen konkret umgesetzt werden können und Herausforderungen gelöst werden können. Vorgestellt wird dies anhand des Frameworks "Data-centric RAG"

Sprecher: Johannes Hötter
Hosts: Jan Wiltschut & Michael Zimmer

Johannes Hötter ist studierter Wirtschaftsinformatiker und seit 9 Jahren mit großer Begeisterung im Feld der KI tätig. Während seines Studiums baute er zunächst eine KI-Beratung mit sechsstelligem Umsatz auf, gründete nach Abschluss dann das Startup Kern AI. Neben seiner Tätigkeit bei Kern AI, einem KI-Lösungsanbieter im Segment der Financial Services mit über 10.000 Usern weltweit, ist Johannes Online-Dozent für mittlerweile über 50.000 Teilnehmende in KI-Kursen am Hasso-Plattner-Institut.

Dr. Jan Wiltschut ist als Senior Product Portfoliomanager bei der Firma Verisk Property Solutions Continental Europe für das Produktportfolio mit dem Schwerpunkt datengetriebene und KI-unterstützte Produkte und Prozesse verantwortlich. Davor war er bei der Firma Eucon Digital GmbH Prouktmanager für den Bereich „Data Solutions“ und davor im Provinzial Konzern für das Thema „Künstliche Intelligenz im Schadenbereich“ zuständig. Hierbei beschäftigt er sich mit der Identifikation, Bewertung, Entwicklung und Umsetzung von KI-UseCases, die die Schadenprozesse hinsichtlich Ertrag, Effizienz und/oder Kundenzufriedenheit verbessern. Er hat über das Thema „computational neuroscience“ promoviert, konkret um die Entwicklung eines biologisch motivierten neuronalen Netzes für den (frühen) Sehprozess von Säugetieren. Vor seiner Zeit bei der Provinzial war er als Consultant schon einmal bei der Firma Eucon GmbH auf dem Gebiet des „Automotive Aftersales“ beschäftigt.

Dr. Michael Zimmer ist Chief Data Officer der Zurich Gruppe Deutschland und Teil des internationalen Daten-Leadership-Teams. Hierbei verantwortet Herr Zimmer das Thema Daten und KI von der strategischen Ausrichtung, über die tatsächliche Ownerschaft bis hin zur Umsetzung konkreter KI-Anwendungen oder Datenarchitekturen. Er hat über Agilität von Datenarchitekturen promoviert und war vor seiner Zeit bei Zurich mehr als 13 Jahre in der Beratung tätig. Er ist Herausgeber und Autor diverser Bücher und unter anderem TDWI Germany Fellow, männlicher Alliierter der Woman Leaders in Data & Analytics (WLDA) sowie Mitglied der Arbeitsgruppe Ethical AI der deutschen Aktuarsvereinigung.

Mehr Inhalte dieses Speakers? Schaut doch mal bei sigs.de vorbei:  https://www.sigs.de/autor/michael.zimmer

Johannes Hötter, Jan Wiltschut, Michael Zimmer
Johannes Hötter, Jan Wiltschut, Michael Zimmer
Vortrag: TZdo

Vortrag Teilen

Zurück