Hinweis: Die aktuelle TDWI-Konferenz findest Du hier!

KOSTENFREIES PARTNER-PROGRAMM

Track: #Special Day: BI OR DIE@TDWI

Nach Tracks filtern
Alle ausklappen
  • Mittwoch
    21.06.
14:35 - 18:25
SDmi4
Special Day BI or DIE Women in Data │
Special Day BI or DIE Women in Data │

BI or DIE Women in Data meets TDWI. Diesmal wird das von LinkedIn und YouTube bekannte Format Women in Data live auf der TDWI vertreten sein. Im gewohnten Impuls- und Diskussionsformat wird breit gefächertes Wissen rund um Data Themen vermittelt. In diesem besonderen Format sind die Impulsgeberinnen ausschließlich weiblich. Im Publikum sind Männer wie Frauen herzlich willkommen. 
Sabine Schwenninger von BI or DIE führt durch den Tag und übernimmt die Moderation. Für alle die nicht live in München dabei sein können, wird es am Tag drauf alle Impulse bei YouTube zum Nachschauen geben.

Sabine Schwenninger ist Consultant bei BI or DIE. Als Ex-Controllerin kennt sie die Herausforderungen der Kunden und bereichert die Projekte um ihre Expertise. In den Workshops vermittelt sie Wissen rund um Datenvisualisierung und berät bei der Einführung unternehmensweiter Standards. Gemeinsam mit den Kund*innen erarbeitet sie prototypische Dashboards und weiß mit Tipps und Tricks bei der Umsetzung in Power BI zu unterstützen.

Veronique Schmitz ist Business Development Managerin bei BI or DIE. Seit fast 15 Jahren sind Datenanalysen und die Produktentwicklung im Umfeld Business Intelligence, Data Science und eines zentralen Data Warehouses als Controllerin, Projektmanagerin und Agile Coach ihre Themen. In Projekten bringt sie die Erfahrung im Change- und Anforderungsmanagement mit dem Wunsch der Kund:innen nach verlässlichen Analysen zusammen.

Sabine Schwenninger, Veronique Schmitz
F130
Sabine Schwenninger, Veronique Schmitz
F130
Vortrag: SDmi4

Vortrag Teilen

14:35 - 15:20
SDmi4.1
Special Day BI or DIE Women in Data │ Data Governance – Nice to have oder richtig wichtig?
Special Day BI or DIE Women in Data │ Data Governance – Nice to have oder richtig wichtig?

Data Governance bezeichnet das Framework, was Unternehmen implementieren, um die Nutzung von Daten möglich zu machen. Aber ist das wirklich nötig oder nur eine Entschuldigung, ein weiteres Tool anzuschaffen? Der Impulsvortrag leitet das Thema ein und die Diskussion liefert die Antwort: Kann es nur eine geben?

Voraussetzungen: keine
Schwierigkeitsgrad: Einsteiger

Stefanie Kostorz ist Senior Project Managerin und auf Finanzprojekte spezialisiert. Ursprünglich als Controllerin tätig, entwickelte sie ein ausgeprägtes Verständnis für Geschäftsanforderungen und die Fähigkeit, diese in Datenanforderungen zu übersetzen. Sie ist an der Entwicklung einer völlig neuen Datenanalyselösung für die CHRIST-Gruppe beteiligt. Ihr Fokus liegt darauf, die digitale Transformation voranzutreiben. Mit ihrer Familie und Rauhaardackel Lumpi lebt sie in Menden (Sauerland).

Stefanie Kostorz
F130
Stefanie Kostorz
F130
Vortrag: SDmi4.1

Vortrag Teilen

15:30 - 16:15
SDmi4.2
Special Day BI or DIE Women in Data │ Brauchen wir Dashboard Standards? Unbedingt!
Special Day BI or DIE Women in Data │ Brauchen wir Dashboard Standards? Unbedingt!

Der Impulsvortrag geht am Beispiel von congstar und Pyramid Analytics darauf ein, wie Dashboard Standards den Weg zur Data Driven Company ebnen können. In der anschließenden Diskussion werden wir das Thema weiter vertiefen.

Voraussetzungen: keine
Schwierigkeitsgrad: Einsteiger

Janine Ellner ist als Lead Consultant für OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH im Bereich Analytics tätig. Hier liegt ihr Schwerpunkt auf der ganzheitlichen Betreuung des Kunden. Dies umfasst die Analyse von Anforderungen, die Unterstützung bei fachlichen Fragestellungen sowie die Weiterentwicklung von DWH-Systemen. Ihr besonderes Interesse gilt Data-Culture-Themen sowie innovativen Technologien und modernen Analytics-Werkzeugen.

Mehr Inhalte dieses Speakers? Schaut doch mal bei sigs.de vorbei: https://www.sigs.de/autor/janine.ellner

Janine Ellner
F130
Janine Ellner
F130
Vortrag: SDmi4.2

Vortrag Teilen

16:45 - 17:30
SDmi4.3
Special Day BI or DIE Women in Data │ 5 Fehler, die Du bei der Arbeit mit Daten auf keinen Fall machen sollst!
Special Day BI or DIE Women in Data │ 5 Fehler, die Du bei der Arbeit mit Daten auf keinen Fall machen sollst!

Wir beschäftigen uns mit häufigen Fehlern, die bei der Arbeit mit Daten passieren können. In dem Vortrag werden fünf grobe Datenpannen vorgestellt und erläutert, wie man diese vermeiden kann. Dabei geht es nicht nur um technische Fehler, sondern um Fehler in der Datenanalyse und der Interpretation von Daten. Der Vortrag richtet sich an alle, die mit Daten arbeiten, sei es im beruflichen oder privaten Kontext, und soll dazu beitragen, dass man Daten korrekt und effektiv nutzen kann, ohne dabei Fehler zu machen.

Voraussetzungen: keine
Schwierigkeitsgrad: Einsteiger

Dilyana Bossenz ist Trainerin für Data & AI Literacy bei BI or DIE. Sie ist Dozentin für Datenvisualisierung an der Digital Business University in Berlin.

Sie verfügt über mehrjährige Erfahrung als BI-Beraterin bei Good Healthcare Group GmbH, Ceteris AG und M2.technology & project consulting GmbH. Gleichzeitig war sie bei M2 in leitender Position als Enablement Managerin tätig. Ihre Aufgabe war es, dafür zu sorgen, dass sowohl Kunden als auch Mitarbeiter:innen den richtigen Umgang mit Daten erlernen. 

Mehr Inhalte dieses Speakers? Schaut doch mal bei sigs.de vorbei: https://www.sigs.de/autor/dilyana_bossenz

Dilyana Bossenz
F130
Dilyana Bossenz
F130
Vortrag: SDmi4.3

Vortrag Teilen

17:40 - 18:25
SDmi4.4
Special Day BI or DIE Women in Data │ Warum ist Data Literacy eine Zukunftskompetenz in der Arbeitswelt von morgen?
Special Day BI or DIE Women in Data │ Warum ist Data Literacy eine Zukunftskompetenz in der Arbeitswelt von morgen?

Digitalisierung heißt: Daten. Zukünftige Herausforderungen in Organisationen sind immer mehr von Daten bestimmt, sind komplex und machen nicht mehr an Abteilungsgrenzen Halt. Wie kann Data Literacy allen Mitarbeitenden den nötigen Perspektivenwechsel ermöglichen, damit Daten im Bewusstsein aller vom „Nebenprodukt“ zum „Asset“ werden?

Voraussetzungen: keine
Schwierigkeitsgrad: Einsteiger

Katharina Schüller - die vielfach ausgezeichnete Unternehmerin und Expertin für Data Literacy berät Unternehmen und Ministerien zu den Themen Datenkompetenz, Datenkultur und Datenstrategie. Sie koordiniert die Entwicklung eines globalen IEEE-Standards für Data & AI Literacy, ist Mitglied des Digitalgipfels der Bundesregierung und hat zahlreiche Bücher und Fachartikel veröffentlicht.

Katharina Schüller
F130
Katharina Schüller
F130
Vortrag: SDmi4.4

Vortrag Teilen

Zurück