TDWI Konferenz 2020

München, 26. – 28. Oktober 2020

Sessionsdetails

Vortrag: Mi 2.3
Datum: Mi, 28.10.2020
Uhrzeit: 15:10 - 16:40
cart

Machine Learning: Bildverarbeitung mithilfe von YOLO in Python

Uhrzeit: 15:10 - 16:40
Vortrag: Mi 2.3

 

Ein Tischfußball wurde mittels Kamera, Sensoren und Computer digitalisiert und liefert nun Spielanalysen in Echtzeit. Der interaktive Workshop, aufgeteilt in einen theoretischen und einen praktischen Teil,  erläutert und erklärt anschaulich, wie hier eine 'lernende Bildverarbeitung' mittels Algorithmus YOLO  (You Only Look Once) und Skriptsprache Python programmiert wurde. Darüber hinaus gibt der Workshop einen Ausblick auf die Anwendung von Bilderkennung in einem Business Kontext.

Zielpublikum: Interessierte an Machine Learning, Bildverarbeitung und Objekterkennung, Developers
Voraussetzungen: Grundwissen/Interesse an Statistik, Grundwissen Programmieren, Scripting-Grundlagen in Python wünschenswert
Schwierigkeitsgrad: Advanced

Extended Abstract
Zur anschaulichen Erklärung von Themen wie KI, Machine Learning oder Blockchain hat PROCON IT einen Kickertisch mit Highspeedkamera und Sensoren versehen und ihn so digitalisiert. Dieser digitalisierte Kicker ist nun in der Lage, das Spiel live zu verfolgen und verschiedene Dinge ebenfalls live auszuwerten, bspw. wird eine Headmap gezeigt, der Spielstand wiedergegeben, die Schussgeschwindigkeit bestimmt. Der Kicker wird am Stand von PROCON IT in der Expo ausgestellt.
Wie kann ein System über Bilder einer Highspeedkamera, die es von einem Tischfußballspiel macht, in Echtzeit Daten wie Ballgeschwindigkeit oder eine Headmap der aktuellen Partie generieren? Das System muss gelernt haben, was auf dem Bild der Ball ist, was die Spieler sind und zu welchem Team die Spieler gehören. Der interaktive Workshop führt nach einer kurzen theoretischen Einführung die Teilnehmer mitten in die Praxis der Bildverarbeitung. Gemeinsam werden u.a. Bilder klassifiziert, ein Modell trainiert und die Ergebnisdaten ausgewertet. Die Teilnehmer lernen dabei, wie dies mithilfe der Skriptsprache Python und dem Algorithmus YOLO in der Praxis umgesetzt werden kann. Gemeinsam wird anschließend die Möglichkeiten von Bilderkennung in einem Business Kontext erörtert.

 

Sponsoren TDWI München 2020

  • Ab Initio Software Germany GmbH Platinsponsor
  • Adastra GmbH Platinsponsor
  • Denodo Technologies Platinsponsor
  • Exasol Platinsponsor
  • INFOMOTION GmbH Platinsponsor
  • itelligence AG Platinsponsor
  • NTT DATA Deutschland Platinsponsor
  • pmOne Group Platinsponsor
  • Qlik Platinsponsor
  • SAP Deutschland SE & Co. KG Platinsponsor
  • Sopra Steria Platinsponsor
  • Talend Germany GmbH Platinsponsor
  • Teradata GmbH Platinsponsor
  • 2150 GmbH | Distilling business insight. Goldsponsor
  • adesso AG Goldsponsor
  • BE-terna GmbH Deutschland Goldsponsor
  • blueforte GmbH Goldsponsor
  • CIMACON GmbH Goldsponsor
  • Confluent Goldsponsor
  • EVACO GmbH Goldsponsor
  • heureka e-Business GmbH Goldsponsor
  • infologistix GmbH Goldsponsor
  • INFORM DataLab Goldsponsor
  • INFORMATION WORKS GmbH Goldsponsor
  • Marmeladenbaum GmbH Goldsponsor
  • OPITZ CONSULTING Goldsponsor
  • PROCON IT AG Goldsponsor
  • SYCOR GmbH Goldsponsor
  • Syncwork AG Goldsponsor
  • Vertica Goldsponsor
  • Alligator Company Silbersponsor
  • AnalyticsCreator Solutions GmbH Silbersponsor
  • areto consulting GmbH Silbersponsor
  • Axians IT Solutions GmbH Silbersponsor
  • bluetelligence GmbH Silbersponsor
  • BSgroup Data Analytics AG Silbersponsor
  • cimt ag Silbersponsor
  • Data Insights GmbH Silbersponsor
  • DataMerlin Silbersponsor
  • dataspot GmbH Silbersponsor
  • Disy Informationssysteme GmbH Silbersponsor
  • DWH42 Silbersponsor
  • Genesee Academy Silbersponsor
  • graphomate GmbH Silbersponsor
  • m2data Silbersponsor
  • PRODATO Integration Technology GmbH Silbersponsor
  • QuinScape GmbH Silbersponsor
  • saracus consulting GmbH Silbersponsor
  • Solecon Silbersponsor
  • sonra Silbersponsor
  • Data Reasons Start-Up