TDWI Konferenz 2020

TDWI München will return in 2021

Sessionsdetails

Vortrag: Di 2.1
Datum: Di, 27.10.2020
Uhrzeit: 09:00 - 10:15
cart

Angewandte AI in der Finanzindustrie Dynamic pricing & revenue management mit machine learning.

Uhrzeit: 09:00 - 09:35
Vortrag: Di 2.1 1)

 

Angewandte AI in der Finanzindustrie: Was braucht es, um ein AI-Projekt zum Erfolg zu führen? Aus der trading-Welt kommend, ein Bericht aus unserer Praxis von AI-basierter Preisgestaltung, real-time Transaktionen, Hürden & Fallstricken...

Zielpublikum: Entscheider, Projektleiter, Data Engineer
Voraussetzungen: Keine bis Grundkenntnisse
Schwierigkeitsgrad: Basic

 

Aufbau einer Integrierten Gesamtbankplanung (strategisch und operativ)

Uhrzeit: 09:40 - 10:15
Vortrag: Di 2.1 2)

 

Umsetzung einer integrierten Planungsanwendung auf Basis von SAP BPC 10.1 für die Abbildung der strategischen und operativen Planung. In einem Vorprojekt erfolgte die Erstellung einer Konzeptstudie zur Umsetzung der strategischen und operativen Planung der DZ BANK AG in einem integrierten Planungstool. Die zu implementierende Planungslösung soll u.a. eine technische Workflow-Unterstützung sowie eine flexible Erweiterbarkeit bezüglich Inhalten/Prozessen und die Integration zusätzlicher Planungsfunktionalitäten ermöglichen.

Zielpublikum: Entscheidungsträger, Projektleiter, Head of Controlling, Head of Planning
Voraussetzungen: keine
Schwierigkeitsgrad: Basic

Extended Abstract
Die Ausgangslage bzgl. der toolgestützten strategischen und operativen Planung der DZ BANK AG stellt sich derzeit als sehr fragmentiert (u.a. SAP BPS, SAP CO, Excel, PPT), instabil und zeitaufwendig dar. Die für die Planung verwendeten Tools weisen einen unterschiedlichen Grad an Integration und Automatisierung auf. Das aktuelle - im Rahmen der operativen Planung für die Profit-Center-Planung verwendete - Planungstool SAP BPS wird durch SAP nicht mehr gewartet bzw. weiterentwickelt. Des Weiteren ist momentan keine technische Workflow-Unterstützung der unterschiedlichen Planungsprozesse möglich. Es gibt mehrere manuelle Planungsprozesse mit verschiedenen Schnittstellen, was zu einer erhöhten Fehleranfälligkeit führt.
Aufgrund der beschriebenen Ausgangslage sollen die strategische und die operative Planung zukünftig in einem integrierten ODV-Tool vorgenommen werden. In einem Vorprojekt erfolgte die Erstellung einer Konzeptstudie zur Umsetzung der strategischen und operativen Planung der DZ BANK AG in einem integrierten Planungstool. Die zu implementierende Planungslösung soll u.a. eine technische Workflow-Unterstützung sowie eine flexible Erweiterbarkeit bezüglich Inhalten/Prozessen und die Integration zusätzlicher Planungsfunktionalitäten ermöglichen. Die von der DZ BANK AG gewählte ODV-Lösung ist SAP BPC 10.1.