Hinweis: Die aktuelle TDWI-Konferenz 2016 finden Sie hier!

TDWI Konferenz mit BARC@TDWI Track 2014

München, 23. - 25. Juni 2014

Konferenz

Flexible Entwicklung einer BI-Anwendung in der Central Krankenversicherung durch agile BI und Scrum

Datum:24.06.2014
Uhrzeit:11:20 - 12:15
Vortrag: T3A-2b
cart
Die zeitnahe Weiterentwicklung bestehender BI-Lösungen mittels eines wasserfallähnlichen Prozessmodells stellt die Central Krankenversicherung vor immer größere Herausforderungen. Der Vortrag stellt ein BI-Entwicklungsprojekt vor, das anstelle der klassischen Vorgehensweise agile Methoden (Scrum) nutzt, um das komplexe Thema Bestandsbewegung zu erarbeiten.      
Behandelt werden insb. die Einführung der Scrum-Methodik und die Erfahrungen der ersten Projektsprints.

Zielpublikum: BI-Projektleiter, Verantwortliche für die Umsetzung von BI-Anforderungen
Voraussetzungen: Grundkenntnisse Projektmethodik
Schwierigkeitsgrad: Anfänger

Ausführlichere Beschreibung:
Die zeitnahe und qualitativ hochwertige Weiterentwicklung der bestehenden BI- und Statistiklösungen stellt die Central Krankenversicherung vor immer größere Herausforderungen.
Insbesondere die organisatorische Trennung von IT (Konzerndienstleister) und Fachbereich sowie die traditionelle Vorgehensweise nach einem wasserfallähnlichen Prozessmodell sind nicht optimal, um schnell auf neue Anforderungen reagieren zu können.
Ziel des vorgestellten Projektes ist eine Neuentwicklung des komplexen Themenbereiches Bestandsbewegung (Neugeschäft, Kündigungen, Veränderungen der Vertragssituation). Die Veränderungen im Versicherungsbestand sollen in verschiedenen Sichtweisen auswertbar gemacht werden. Gleichzeitig soll ein Entwicklungsprozess etabliert werden, mit dessen Hilfe dem Anwender schnell nutzenbringende Anwendungen zur Verfügung gestellt werden können.
Als Projektvorgehensweise wurde Scrum ausgewählt.

Im Rahmen des Vortrages werden folgende Themen vorgestellt:
- Vorgehensweise bei der Scrum Einführung
- Besonderheiten im BI Umfeld
- Die ersten Sprints
- Erfolgskriterien und lessons learned

Sponsoren der TDWI 2014

Sponsoren

  • Adastra GmbH
  • Esri Deutschland GmbH
  • IBM Deutschland
  • Infomotion GmbH
  • Microsoft Deutschland GmbH
  • OPITZ CONSULTING
  • Oracle
  • SAP Deutschland AG & Co. KG
  • SAS Institute GmbH
  • Steria Mummert Consulting GmbH
  • Ab Initio Software Germany GmbH
  • Actian Corporation
  • Areto Consulting GmbH
  • ASG GmbH & Co. KG
  • Avanade Deutschland GmbH
  • BBF GmbH
  • BLUEFORTE GmbH
  • Capgemini Deutschland GmbH
  • CGI (Germany) GmbH & Co. KG
  • Cognizant
  • cundus AG @ IBM
  • cundus AG @ Microsoft
  • cundus AG @ SAP
  • data2fact GmbH
  • Datawatch GmbH
  • Deloitte
  • Digital Ratio GmbH
  • Dörffler + Partner GmbH
  • EXASOL AG
  • flitcon GmbH
  • InfoDyn AG
  • Informatica
  • Information Builders (Deutschland) GmbH
  • INFORMATION WORKS Unternehmensberatung & Informationssysteme GmbH
  • Informationsfabrik GmbH
  • ixto GmbH
  • Jaspersoft Ltd.
  • MicroStrategy Deutschland GmbH
  • MID GmbH
  • msg systems
  • msgGillardon AG
  • Neo Technology
  • ORAYLIS GmbH
  • pmOne AG
  • PPI AG
  • saracus consulting GmbH
  • SEVEN PRINCIPLES AG
  • solvistas GmbH
  • Tableau Software
  • Talend Germany GmbH
  • Teradata GmbH
  • Trivadis GmbH
  • Ventum Consulting GmbH & Co. KG
  • VIPCON GmbH & Co. KG
  • WhereScape Europe
  • Woodmark Consulting AG
  • Yellowfin
  • all for one steeb
  • Attunity
  • BARC GmbH
  • Camelot ITLab
  • CENIT AG
  • CIMACON GmbH
  • comSysto GmbH
  • Dell Software
  • denodo
  • Emagixx GmbH
  • FINCON
  • Hahne Consulting GmbH
  • Hortonworks
  • Infra Support Deutschland GmbH
  • Intel
  • iteratec GmbH
  • KI Business Performance GmbH
  • MapR Technologies
  • Marmeladenbaum GmbH
  • MHP - Excellence in Process- and IT-Consulting for Automotive
  • MIK GmbH
  • Qunis GmbH – The Information Company
  • Semarchy | The Data Convergence Company
  • Syncwork AG
  • TIMETOACT Software & Consulting GmbH
  • NetMediaEurope